Startseite
Produkte
Dienstleistungen
Recherchieren im Internet
Support und Fragen
Über uns
Kontakt + Impressum
 

Fremde Inhalte auf eigenen Webseiten - was darf man, was nicht?

Im Prinzip ganz einfach: Die Einbindung fremder Inhalte setzt die Zustimmung des Verfassers oder des Nutzungsberechtigten voraus.

Die Zusammenfassung eines Werkes (z. B. eines Buches) darf allerdings ohne Zustimmung des Autors und des Verlages im Internet veröffentlicht werden, solange es sich bei der Zusammenfassung um ein sog. Abstract handelt. Die Erstellung von Abstracts stellt keinen Eingriff in urheberrechtlich geschützte Werke dar und ersetzt nicht die Lektüre des Originaltextes.

Urteil: LG Frankfurt/M. Az 2-03 O 172/06

Häufige Support-Fragen

Wie funktioniert das Erstellen einer Google Sitemap mit Redaktion.biz?

Welche Bannergrößen gibt es?

Kann ich Artikel im Pop-up Fenster statt normaler Seiten erzeugen lassen?

Warum erscheint das Staging-Fenster nicht (mehr)?

Warum wird mir das Preview nicht angezeigt?

Wie verändere ich die Abstände im Navigationsmenü zwischen den Menüpunkten?

Kann der aktive Navigationsmenü-Punkt anklickbar gemacht werden?

Ich benutze UMTS von Vodafone oder e-plus. Warum stürzt der CSS-Editor beim Abspeichern ab?